Änderungsjournal
Letzte Änderung: 21.04.18 19:13
Kleebühl-Pokalturnier Ubstadt
Bericht vom 03.07.2017

Keine Chance in Ubstadt
Zum traditionellen Kleebühl-Pokalturnier (6x100 Wurf) bei unseren badischen Freunden in Ubstadt fuhr am Sonntagmorgen ein 6er-Team. In den letzten Jahren konnte man dabei immer um die vorderen Plätze mitspielen, doch dieses Jahr reichte es mit 2587 nur zu einem Platz im Mittelfeld, da das Turnier hochrangig besetzt war. Vorwärts Hemsbach gewann mit der unglaublichen Zahl von 2935 (neuer Bahn- und Turnierrekord). Für den SKV zeigte Peter Schneider mit 467 (davon 116 Räumer auf seiner Schlussbahn) die beste Leistung, gefolgt von Andreas Roth mit 443, Frank Tittmann mit 439, Jozo Djurinski mit 428, Sven Beier mit 421 und Nico Dehn mit 389.
Jahreshauptversammlung
Bericht vom 06.06.2017

Zur ordentlichen Jahreshauptversammlung konnte die 1. Vorsitzende Petra Teichfischer 29 Mitglieder begrüßen. In ihrem Bericht ging sie auf die außersportlichen Ereignisse des vergangenen Jahres und die aktuell laufenden Verhandlungen mit dem VfL Brackenheim über die Nutzungsvereinbarung der Kegelbahn ein.
Die Versammlung gedachte anschließend mit einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern Axel Renner und Manfred Lippert.
Die Sportwarte Helmut Muth, Jasmin Dehn und Uta Jones gingen auf Erfolge und Misserfolge der vergangenen Spielrunde ein. Den größten Erfolg feierte Samantha Jones als württembergische Meisterin und Starterin bei der U18-WM in Dettenheim.
Bei den Ehrungen wurden zuerst die Vereinsmeister geehrt. Anschließend für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft Conny Reichert, Inge Renner, Edeltraud Kühlbrey, Helga Jones, Käthe Sauter und Karin Boor. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Markus Roth, Andreas Roth, Petra Teichfischer, Jasmin Dehn, Wilfried Clabunde, Stefanie und Gerhard Scheerer, Donald Beier und Andreas Richter.
Der 1. Kassier Peter Schneider gab anschließend Einblick in die finanzielle Lage des Vereins. Kassenprüferin Christina Brauns bescheinigte ihm und dem 2. Kassier Andreas Roth eine auf den Cent genaue Arbeit und somit eine einwandfreie Kassenführung.
Anträge und Änderungen sind keine eingegangen.
Holger Retz bat die Versammlung um eine En-bloc-Entlastung des Ausschusses und unterstrich in seiner kurzen Ansprache die gute Arbeit des Gremiums. Die Versammlung stimmte diesem Antrag einstimmig zu. Die Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse: 2. Vorsitzender Markus Roth, 1. Kassier Peter Schneider, Schriftführer Luca Djerfi, 2. Sportwart Nico Dehn, 1. Jugendwart Uta Jones, Damenwartin Jasmin Dehn, Kassenprüfer Conny Reichert und Holger Retz.
Es folgten noch diverse Terminankündigungen und Informationen, bevor die 1. Vorsitzende die Versammlung um 22.05 Uhr beendete.
Deutschen Jugendmeisterschaften
Bericht vom 06.06.2017

Vergangenes Wochenende fanden in Ludwigshafen-Oggersheim die Deutschen Jugendmeisterschaften statt. Bei der U18 ging unsere Samantha an den Start und konnte sich im Vorlauf mit 558 Rang drei sichern. Im Endlauf lief es mit 516 leider nicht so gut, am Ende erreichte sie einen guten fünften Platz. Deutsche Meisterin wurde ihre Goldpartnerin der WM, Bianca Zimmermann vom KV Offenburg mit 551 und 604.
WKBV-Pokal Frauen
Bericht vom 29.05.2017

Frauen Zweiter im WKBV-Pokal
Am Wochenende fand auf den Bahnen des KV Geislingen das Final-Four im WKBV-Pokal statt. Am Samstag konnten unsere Frauen das Halbfinale gegen den SKC Gerbertshaus klar mit 6:2 gewinnen (3223:3114) und zogen ins Finale am Sonntag ein. Dort gab es gegen den Zweitligisten SKC Gaisbach eine ebenso klare 1:7-Niederlage (3171:3284). Den Ehrenpunkt sicherte sich C. Brauns mit herausragenden 606 Kegeln. Am Samstag spielten: S. Jones 579 (4/1), C. Brauns 553 (3/1), J. Dehn 538 (3/1), A. Schmitt 519 (2/1), I. Renner 518 (1/0), C. Lämmlen 516 (2/0). Am Sonntag spielten: C. Brauns 606 (4/1), C. Lämmlen 533 (2/0), J. Dehn 514 (0/0), S. Jones 513 (2/0), S. Reim 508 (1/0), P. Teichfischer 497 (0/0).
Württembergische Meisterschaften Senioren/innen
Bericht vom 15.05.2017

Am Wochenende fanden im Bezirk Oberschwaben Zollern die württembergischen Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren statt. In Bad Wurzach konnte Ralf Blaich fast an seinen letztjährigen Triumph anknüpfen. Mit tollen 585 und 569 sicherte er sich Rang 2 – nur acht Kegel fehlten für den Titel. Leider ist auch nur Rang eins für die Deutschen Meisterschaften spielberechtigt. Frank Tittmann kam mit guten 568 und 519 auf Rang 10. Die Seniorinnen A gingen in Gerbertshaus auf die Bahnen. Andrea Schmitt belegte am Ende mit 533 und 515 Rang 6, Sigrid Reim kam mit 523 und 491 auf Rang 9. Auch die Seniorinnen B spielten in Gerbertshaus. Leider kam Inge Renner in der Qualifikation nicht zurecht und schied mit 459 als 12. aus.
Württembergische Meisterschaften Aktive
Bericht vom 08.05.2017

In Trossingen fanden am vergangenen Wochenende die württembergischen Meisterschaften der Aktiven statt. Mit Christina Brauns, Jasmin Dehn und Christina Lämmlen hatte der SKV gleich drei Akteurinnen in der Frauen-Konkurrenz im Rennen. Doch leider war für alle drei am Samstag in der Qualifikation Schluss. Christina Brauns wurde mit 547 Zehnte und verpasste den Finaleinzug um acht Kegel. Jasmin Dehn belegte Rang 18 mit 510, Christina Lämmlen wurde mit 487 20.
Samantha Jones württembergische Meisterin
Bericht vom 02.05.2017

Württembergische Jugendmeisterschaften
In Öhringen fanden am vergangenen Wochenende die württembergischen Jugendmeisterschaften statt. Dabei konnte Samantha Jones nach der Krone bei der U18 greifen. Mit 536 und 557 lag sie vier Kegel vor der Zweitplatzierten. Lea Dehn konnte sich mit 470 als 14. knapp nicht für das Finale qualifizieren. Bei der U14 weiblich belegte Karolin Lindhauer mit 390 Platz 17. Vier Starter hatten wir bei der U14 männlich, leider konnte hier keiner ins Finale einziehen: 15. Tim Herzog 459, 17. Steven Schmitt 441, 18. Yannik Sinn 439, 20. Alex Rostock 433.

WKBV-Pokal Frauen: SKV 1 – TSG Ailingen 7:1 (3171:2930)
Eine klare Sache war das Viertelfinale der Frauen im WKBV-Pokal. Somit spielen sie im Final 4 Ende Mai in Geislingen. Inge Renner 546 (1/0), Christina Lämmlen 532 (3,5/1), Sigrid Reim 527 (4/1), Christina Brauns/Lea Dehn 524 (4/1), Andrea Schmitt 523 (3/1), Jasmin Dehn 519 (3/1).

Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Freitag, dem 12. Mai findet ab 19.30 Uhr unsere ordentliche Jahreshauptversammlung in der Gaststätte im Wiesental statt. Um pünktliches und zahlreiches Erscheinen wird gebeten.
Bezirksmeisterschaften U23 bis Ü70
Bericht vom 24.04.2017

Christina Lämmlen mit 571 und 530 (Frauen) und Sigrid Reim mit 521 und 546 (Sen. A) werden Bezirksmeister in Brackenheim.
Des Weiteren für die Württ. qualifiziert: Bei den Frauen C. Brauns (4. 537+553) und J. Dehn (5. 535+513). Bei den Senioren A R. Blaich als Titelverteidiger und F. Tittmann (6. 580+520) und bei den Seniorinnen B I. Renner als Titelverteidigerin.
Die weiteren Ergebnisse für den SKV: Frauen 10. P. Teichfischer 522+484. Seniorinnen A 6. A. Schmitt 498+471, 8. C. Reichert 242 (verletzt). Seniorinnen B 4. A. Kling 515+462. U23 männlich L. Djerfi 10. 499+534, 13. P. Jones 493. Senioren A in Mettingen 13. V. Häuser 552+511. Senioren B in Unterlenningen 6. W. Kling 516+466, 16. W. Schmitt 450.
Samantha Jones im WM-Aufgebot
Bericht vom 24.04.2017

Nach überzeugenden 611 Kegeln – persönliche Bestleistung – für Samantha Jones beim Länderspiel in Dobrany/Tschechien konnte sie sich für das Sextett qualifizieren, das Deutschland bei der Heim-WM in Dettenheim vertritt. Die WM startet am 12. Mai im badischen Dettenheim bei Karlsruhe. Sammy, wir sind stolz auf Dich!
Samantha Jones im Nationaltrikot
Bericht vom 10.04.2017

Zum U18-Länderspiel der Sportkegler gegen Kroatien war auch Samantha Jones vom SKV Brackenheim mit von der Partie. Im Zuge der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft im eigenen Land – sie findet im Mai in Dettenheim bei Karlsruhe statt – verdichtet sich nun die Auswahl für die teilnehmenden Spielerinnen und Spieler. Gegen Kroatien gab es am Samstag einen 6:2-Erfolg bei 3226:3193 Kegeln. Samantha steuerte als Schlussspielerin 511 Kegel bei und verlor ihr direktes Duell. In eineinhalb Wochen geht es zum nächsten Testspiel nach Tschechien, bevor dann der endgültige WM-Kader verkündet wird.
18. Spieltag
Bericht vom 03.04.2017

Unentschieden sichert Frauen 1 den Klassenerhalt

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – KSC Hattenburg 4:4 (3229:3061)
Hochspannung pur! Lange Zeit sahen die Kegelfrauen des SKV Brackenheim wie der sichere Verlierer gegen den KSC Hattenburg aus. Nach der Mittelachse stand es 0:4 bei über 80 Kegeln Rückstand. Doch sicherten sich die Schlussspielerinnen Christina Brauns mit 557 (4/1) und Andrea Schmitt mit 549 (4/1) beide Punkte. Da eine Spielerin der Gäste die letzten 30 Wurf nicht mehr spielen konnte, gewann man auch die zwei Punkte für die Gesamtkegelzahl. Am Ende stand ein 4:4 bei 3229:3061 Kegeln zu Buche. Nur durch diesen Punkt konnte der Klassenerhalt gesichert werden. Der SKV liegt auf Rang 8 der Tabelle, punktgleich mit dem Neunten FV Burgberg, der den Gang in die Oberliga antreten muss. Die weiteren Ergebnisse: Inge Renner 544 (1,5/0), Christina Lämmlen 534 (1/0), Samantha Jones 531 (0/0), Uta Jones/Petra Teichfischer 514 (2/0).

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – Sportvg Feuerbach 7:1 (3264:3079)
Eine tolle Leistung der Zweiten beim Abschiedsspiel aus der Regionalliga. Sie präsentierte sich mannschaftlich sehr geschlossen. Volker Häuser 563 (2/1), Wolfgang Kling 556 (3/1), Jozo Djurinski 554 (4/1), Nico Retz 546 (2,5/1), Stefan Teichfischer 527 (2/0), Nico Dehn 518 (3/1).

B-Klasse MN gemischt: SKV – TSV Denkendorf 4:4 (2941:2874)
EIne tolle Leistung zeigte Lea Dehn mit guten 523 (4/1). Heike Klenk 504 (2/1), Christian Schiffert 494 (1/0), Annemarie Kling 479 (1,5/0), Teodor Martic 472 (2/0), Nicole Ruoff 469 (2/0).
18. Spieltag Männer 1 & Jugendbezirksmeisterschaften
Bericht vom 27.03.2017

Verbandsliga Männer: SKV 1 – KV Gammelshausen 7:1 (3526:3345)
Mit drei Ergebnissen über 600 konnten die Männer eins zum Saisonabschluss einen neuen Bahnrekord erzielen. Somit schließt man die Spielrunde auf Platz 6 ab. Ein herausragendes Spiel zeigte Frank Tittmann mit neuer persönlicher Bestleistung von 626 (2/1)! Doch auch Peter Schneider mit 610 (4/1), Ralf Blaich mit 603 (3,5/1), Andreas Roth mit 587 (3/1) und Markus Roth mit 582 (3/1) spielten überragend. Sven Beier komplettierte mit 518 (1/0) das Team.

Bezirksmeisterschaften Jugend in Backnang
Zwei Titel konnte der SKV bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Jugend erringen. Bei der U18 weiblich setzte sich Samantha Jones mit 545 und 529 überlegen durch. Außerdem wurde Lea Dehn mit 477 und 472 Dritte und konnte sich ebenfalls für die Württ. qualifizieren. Bei der U14 männlich siegte Timo Herzog mit 433 und 471. Alex Rostock belegte mit 481 und 417 Rang drei. 4. Steven Schmitt 443+443, 6. Yannik Sinn 364+443. Alle vier spielen bei den Landestitelkämpfen. 8. Paul Godi 342+353, 10. Jamie Kassebaum 281. Bei der U14 weiblich wurde Karolin Lindhauer mit 414 und 451 Vizemeisterin. Keinen Teilnehmer für die Württ. stellt der SKV bei der U18 männlich. Nico Retz wurde mit guten 565 und 534 Vierter. 6. Nico Dehn 509+530, 10. Philipp Rostock 480.
17. Spieltag
Bericht vom 20.03.2017

Brackenheimer Teams unterliegen Spitzenreitern

Sowohl die Frauen als auch die Männer des SKV mussten jeweils gegen den Tabellenführer der Verbandsliga antreten. Die Männer mussten dabei sogar doppelt ran. Am Samstag gab es beim KC Schrezheim eine 2:6-Niederlage bei 3452:3361 Kegeln, am Sonntag ebenfalls eine 2:6-Niederlage bei 3294:3411 Kegeln beim Nachholspiel zuhause gegen den feststehenden Meister. Am Samstag konnten Ralf Blaich mit 586 und Andreas Roth mit 584 überzeugen. Frank Tittmann 559, Peter Schneider 554, Markus Roth 549 und Sven Beier 529. Beim Heimspiel am Sonntag legte Markus Roth tolle 607 auf die Bahn, Andreas Roth stand mit 597 in nichts nach. Peter Schneider 554, Sven Beier 537, Frank Tittmann 509 und Volker Häuser 490. Trotz allem sind die Männer gesichert und können nicht mehr absteigen.
Anders sieht das bei den Frauen des SKV aus. Sie unterlagen 1:7 beim Meister KC Schwabsberg und können nun noch in direkte Abstiegsgefahr geraten. Das letzte Spiel zuhause gegen den KSC Hattenburg sollte gewonnen werden, um sicher in der Verbandsliga zu bleiben. Beim 3099:3026 spielten Samantha Jones 528, Christina Brauns 519, Christina Lämmlen 513, Andrea Schmitt 491, Petra Teichfischer 491 und Jasmin Dehn 484.

Verbandsliga Männer: KC Schrezheim – SKV 1 6:2 (3452:3361)
Ralf Blaich 586 (4/1), Andreas Roth 584 (3/1), Frank Tittmann 559 (2/0), Peter Schneider 554 (1/0), Markus Roth 549 (2/0), Sven Beier 529 (0/0).

Verbandsliga Männer: SKV 1 – KC Schrezheim 2:6 (3294:3411)
Markus Roth 607 (3/1), Andreas Roth mit 597 (2/1), Peter Schneider 554 (0/0), Sven Beier 537 (1/0), Frank Tittmann 509 (1/0), Volker Häuser 490 (1/0).

Verbandsliga Frauen: KC Schwabsberg – SKV 1 7:1 (3099:3026)
Samantha Jones 528 (1,5/0), Christina Brauns 519 (3/1), Christina Lämmlen 513 (2/0), Andrea Schmitt 491 (1/0), Petra Teichfischer 491 (1/0), Jasmin Dehn 484 (0,5/0).

Regionalliga MN Männer: TSV Fürfeld – SKV 2 5:3 (3214:3132)
Andreas Plischka 554 (2,5/1), Jozo Djurinski 550 (3/1), Volker Häuser 544 (1/0), Nico Dehn 519 (2,5/1), Stefan Teichfischer 507 (2/0), Philipp Rostock 458 (0/0).

A-Klasse 4er MN Männer: Spvgg Eschenau 2 – SKV 3 2:4 (1990:2019)
Mit dem Sieg im Spitzenspiel sind die Männer 3 Meister. Herzlichen Glückwunsch! Nico Retz 539 (3,5/1), Teodor Martic 518 (2/0), Nico Dehn 486 (0/0), Wolfgang Kling 476 (2/1).

B-Klasse MN gemischt: SV Seckach – SKV 5:3 (2815:2762)
Kim Sommerfeld 498 (2/0), Annemarie Kling 480 (3/1), Christian Schiffert 476 (1/0), Lea Dehn 475 (2/1), Heike Klenk 465 (3/1), Nicole Ruoff 368 (0/0).
16. Spieltag
Bericht vom 13.03.2017

Ralf Blaich spielt überragende 621

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – SKC Sigmaringen 2:6 (3183:3288)
Mit der zweiten Niederlage in Folge rutschen die Kegelfrauen des SKV Brackenheim auf Rang 7 der Tabelle ab und kommen somit wieder in Abstiegsnöte. Am kommenden Wochenende ist man dazu beim amtierenden Tabellenführer KC Schwabsberg zu Gast – ebenfalls keine leichte Aufgabe. Gegen den stark aufspielenden SKC Sigmaringen gab es bei 3183:3288 eine klare 2:6-Niederlage. Es spielten: Christina Brauns 545, Petra Teichfischer 544, Samantha Jones 539, Jasmin Dehn 538, Inge Renner/Christina Lämmlen 516 und Andrea Schmitt 501.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – KVS Waldrems 6:2 (3463:3307)
Mit einer hervorragenden Gesamtkegelzahl von 3463, lediglich 13 Kegel unter Mannschaftsbahnrekord, und einem bestens aufgelegten Ralf Blaich mit 621 konnten die Männer des SKV Brackenheim gegen den Tabellenletzten KVS Waldrems 6:2 gewinnen. Die Waldremser zeigten mit 3307 ebenfalls eine sehr gute Leistung. Markus Roth kam auf sehr gute 581, Frank Tittmann 576, Peter Schneider 573 und Andreas Roth 566. Sven Beier komplettierte mit 546 das Team.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – KVS Waldrems 2 3:5 (3065:3094)
Glücklos agierte die Zweite und bleibt somit Letzter der Tabelle. Walter Schmitt 543 (2/1), Volker Häuser 533 (2/1), Luca Djerfi 521 (1/0), Nico Dehn 505 (2/0), Jozo Djurinski 500 (3/1), Philipp Jones 463 (2/0).

A-Klasse 4er MN Männer: SKV 3 – TSV Affalterbach 5:1 (2057:2026)
Die Dritte bleibt in der Erfolgsspur. Nico Retz 542 (3/1), Wolfgang Kling 536 (3/1), Teodor Martic 509 (4/1), Philipp Rostock 470 (1,5/0).

B-Klasse MN gemischt: SKV – Spvgg Möckmühl 3:5 (2974:3038)
Leider die nächste Niederlage für die Gemischte. Heike Klenk 534 (1,5/0), Annemarie Kling 521 (2/1), Carolin Roth 489 (4/1), Kim Sommerfeld 481 (3/1), Christian Schiffert 476 (1/0), Lea Dehn 473 (0/0).
15. Spieltag
Bericht vom 06.03.2017

Männer eins erzielen Unentschieden

Verbandsliga Männer: ESV Aulendorf – SKV 1 4:4 (3363:3318)
Sowohl die Frauen als auch die Männer des SKV Brackenheim traten am vergangenen Wochenende beim ESV Aulendorf an. Die Männer konnten dabei den seither zuhause verlustpunktfreien Oberschwaben ein Unentschieden abtrotzen. Vier direkte Duelle konnten sie gewinnen, in der Gesamtkegelzahl war Aulendorf beim 3363:3318 klar besser. Die Punkte sicherten Ralf Blaich mit starken 584, Markus Roth mit 566, Frank Tittmann mit 553 und Andreas Roth mit 550. Peter Schneider mit 538 und Sven Beier mit 527 ergänzten das Team.

Verbandsliga Frauen: ESV Aulendorf – SKV 1 5:3 (3233:3122)
Bei den Frauen war auch bis zur letzten Kugel des Schlusspaares das Unentschieden möglich, doch am Ende siegte der ESV mit 5:3 bei deutlich überlegenen 3233:3122 Kegeln. Beste im Trikot des SKV war Jasmin Dehn mit 552, Andrea Schmitt folgte mit 540. Die weiteren Ergebnisse: Petra Teichfischer 514, Christina Brauns 514, Christina Lämmlen 503 und Inge Renner 499.

Regionalliga MN Männer: SV Magstadt 2 – SKV 2 5:3 (3099:3034)
MIt der Niederlage rutscht die Zweite auf den letzten Platz. Volker Häuser 525 (3/1), Jozo Djurinski 512 (0/0), Luca Djerfi 509 (2/0), Walter Schmitt 507 (1/0), Philipp Jones 500 (2,5/1), Stefan Teichfischer 481 (2,5/1).

A-Klasse 4er MN Männer: SV Magstadt 3 – SKV 3 3:3 (1999:1982)
Wolfgang Kling 515 (2/1), Nico Dehn 512 (3/1), Teodor Martic 486 (0/0), Gert Lämmlen 469 (2/1).

B-Klasse MN gemischt: SKV Reutlingen – SKV 6:2 (2833:2800)
Carolin Roth 504 (1/0), Lea Dehn 498 (2,5/1), Heike Klenk 473 (3/1), Annemarie Kling 459 (0/0), Nico Retz 448 (0/0), Marc Retz 418 (2/0).
14. Spieltag
Bericht vom 20.02.2017

Frauen eins siegreich

Verbandsliga Frauen: FV Burgberg – SKV 1 2:6 (2966:3051)
Mit einem klaren 6:2-Erfolg beim Aufsteiger FV Burgberg mit 3051:2966 Kegeln sprangen die Kegelfrauen des SKV Brackenheim in der Tabelle auf Rang 2. Mit 542 war Christina Brauns Beste im SKV-Trikot. Die weiteren Ergebnisse: Christina Lämmlen 526, Samantha Jones 510, Andrea Schmitt 499, Jasmin Dehn 495 und Petra Teichfischer 479.

Verbandsliga Männer: TSV Denkendorf – SKV 1 8:0 (3445:3160)
Eine herbe 0:8-Pleite setzte es für die Männer des SKV Brackenheim beim TSV Denkendorf. 3445:3160 Kegel sprechen dabei eine mehr als deutliche Sprache. Zwar fehlte der aktuell beste SKV-Akteur Markus Roth, doch entschuldigt dies in keinster Weise die gezeigten Leistungen. Es spielten: Ralf Blaich 549, Frank Tittmann 549, Andreas Roth 540, Sven Beier 536, Volker Häuser 507, Peter Schneider 479.

Regionalliga MN Männer: TSV Denkendorf 2 – SKV 2 8:0 (3342:3068)
Keine Chance gegen den Tabellenführer hatte auch die Zweite an gleicher Stelle wie die Erste. Sven Beier 560 (1,5/0), Luca Djerfi 527 (1/0), Jozo Djurinski 509 (1/0), Andreas Plischka 498 (0/0), Stefan Teichfischer 491 (0/0), Nico Dehn 483 (0/0).

B-Klasse MN gemischt: VfL Stuttgart-Kaltental – SKV 5:3 (2927:2900)
Knappe Niederlage am Sonntagmorgen in Kaltental. Wolfgang Kling 530 (3/1), Carolin Roth 527 (2,5/1), Nico Retz 526 (3/1), Annemarie Kling 471 (2/0), Lea Dehn 460 (2/0), Nicole Ruoff 386 (1/0).
Sonderspieltag
Bericht vom 13.02.2017

Seniorinnen Meister der Oberliga

Oberliga Nord Seniorinnen A: SKV 1 – ESC Ulm 5:1 (2009:1854)
Mit dem klaren Erfolg über Ulm sicherten sich die Seniorinnen den Meisterwimpel und den Aufstieg in die Verbandsliga. Sehr gut spielte Inge Renner mit 550 (4/1). Sigrid Reim 514 (3/1), Andrea Schmitt 511 (4/1), Annemarie Kling/Conny Reichert 434 (1/0). Herzlichen Glückwunsch!

Verbandsliga U18m: ESV Aulendorf – SKV 1 6:0 (2290:2072)
Klare Niederlage beim heimstarken ESV. Doch die Jungs zeigten sich mannschaftlich geschlossen: Nico Retz 527 (1/0), Philipp Rostock 524 (1/0), Nicolas Karl 521 (0/0), Nico Dehn 500 (0,5/0).

Verbandsliga U18m: SKV 1 – TGV Holzhausen 0:6 (1944:2171)
Gegen starke Gäste gab es zuhause nichts zu holen. Nico Retz 533 (1/0), Nico Dehn 506 (1/0), Philipp Rostock 481 (1/0), Nicolas Karl 424 (0/0).

B-Klasse MN gemischt: KSC Winnenden – SKV 6:2 (2901:2735)
Mit der dritten Niederlage in Folge hat sich die Gemischte vorerst aus dem Titelrennen verabschiedet. Kim Sommerfeld 497 (4/1), Lea Dehn 476 (1/0), Annemarie Kling 470 (1/0), Gert Lämmlen 462 (2/1), Heike Klenk 445 (0/0), Nicole Ruoff 385 (0/0).

Bezirksliga MN U14: Spieltag in Sindelfingen
Mit 1624 Kegeln sicherte sich die U14 den Tagessieg klar vor der TSG Backnang mit 1425 und dem SV Seckach mit 1276. Es spielten Steven Schmitt 447, Timo Herzog 404, Yannik Sinn 395, Alex Rostock 372.
13. Spieltag
Bericht vom 07.02.2017

Nur Frauen eins siegreich

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – KC Elchingen 6:2 (3159:3109)
In einem spannenden Spiel zwischen dem SKV Brackenheim und dem Aufsteiger KC Elchingen gab es einen 6:2-Erfolg der Zabergäuerinnen. Mit Blick auf die Tabelle der Verbandsliga war dieser immens wichtig. Unglaubliche drei Punkte trennen Platz 2 von Platz 9, ein Sieg oder eine Niederlage entscheiden über Podestplatz oder Abstiegsrang. Mit 13:13 Zählern steht der SKV aktuell auf Rang 5. Tagesbeste im Trikot der Blauen war Christina Brauns mit guten 556, gefolgt von Andrea Schmitt mit 534, Christina Lämmlen mit 532 und Inge Renner mit 527. Jasmin Dehn spielte 513, Petra Teichfischer kam auf 497.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – KV 2000 Geislingen 3:5 (3270:3317)
Anders als die Frauen können die Männer des SKV Brackenheim ihren Heimvorteil nicht ausnutzen. Gegen den KV 2000 Geislingen gab es eine unglückliche 3:5-Niederlage bei 3270:3317 Kegeln. Vier Ergebnisse unter 530 sind zuhause zu schwach, um bestehen zu können. Dies nutzten die Gäste konsequent aus. Lediglich Markus Roth mit sehr starken 592 und Frank Tittmann mit guten 577 konnten überzeugen. Des Weiteren spielten Volker Häuser 530, Ralf Blaich 528, Andreas Roth 526 und Sven Beier 517.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – Spvgg Eschenau 2:6 (3172:3242)
Konstante Leistungen reichten nicht gegen starke Gäste. Jozo Djurinski 541 (2/0), Stefan Teichfischer 538 (0,5/0), Luca Djerfi 527 (3/1), Philipp Jones 527 (1/0), Walter Schmitt 523 (1/0), Nico Dehn 516 (2/1).

B-Klasse MN gemischt: SKV – BKSV Stuttgart-Nord 3:5 (2793:2800)
Knappe und ärgerliche Niederlage der Gemischten, die damit die Tabellenführung abgibt. Christian Schiffert 496 (3/1), Annemarie Kling 482 (1,5/0), Nico Retz 480 (4/1), Heike Klenk 453 (1/0), Holger Retz/Nicole Ruoff 443 (3/1), Marc Retz 439 (2/0).
Sonderspieltag
Bericht vom 30.01.2017

Erste Heimniederlage der Gemischten

B-Klasse MN gemischt: SKV – SKV Aspach 3:5 (2972:2997)
Verloren, aber Tabellenführung knapp verteidigt. Die Gäste aus Aspach spielten ein sehr gutes Gesamtergebnis. Annemarie Kling 520 (2/1), Holger Retz 509 (4/1), Heike Klenk 503 (2/0), Christian Schiffert 499 (1/0), Kim Sommerfeld 492 (3/1), Lea Dehn 449 (1/0).

Verbandsliga U18m: SKV 1 – KC Schwabsberg 0:6 (1801:2033)
Klare Niederlage gegen die Gäste von der Ostalb. Philipp Rostock 515 (1/0), Nico Dehn 482 (2/0), Nicolas Karl 425 (0/0), Nick Djerfi 379 (1/0).

Verbandsliga U18m: SKV 1 – TSV Denkendorf 0:6 (1943:2176)
Keine Chance hatte die U18 gegen die starken Gäste aus Denkendorf. Nico Retz 532 (0/0), Nico Dehn 528 (1/0), Philipp Rostock 514 (0/0), Nick Djerfi 369 (0/0).

Bezirksliga MN U14: Spieltag in Brackenheim
Beim Heimspieltag belegte unsere U14 den zweiten Platz mit 1501 Kegel hinter der TSG Backnang mit 1586 Kegeln und vor dem SV Seckach mit 1323 Kegeln. Es spielten: Steven Schmitt 420, Karolin Lindhauer 416, Jamie Kassebaum 334 und Paul Godi 331.
12. Spieltag
Bericht vom 23.01.2017

Zittersieg der Männer eins in Hermaringen

Verbandsliga Frauen: SKC Gerbertshaus – SKV 1 6:2 (3183:3158)
Trotz zweier herausragender Leistungen war die Auswärtsfahrt der Damen des SKV Brackenheim an den Bodensee nicht von Erfolg gekrönt. Am Schluss gab es beim SKC Gerbertshaus-Kehlen eine 2:6-Niederlage bei 3158:3183 Kegeln. Die zwei Punkte für den SKV sicherten eine hervorragend aufgelegte Christina Lämmlen mit 589 sowie Jugendspielerin Samantha Jones mit 566. Die anderen Partien und die Gesamtholzzahl gingen aber an die Gastgeber: Andrea Schmitt 523, Christina Brauns 508, Jasmin Dehn/Uta Jones 487, Inge Renner 485.

Verbandsliga Männer: SC Hermaringen – SKV 1 2:6 (3228:3229)
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte konnten die Männer des SKV Brackenheim beim SC Hermaringen gewinnen. Nach vier Niederlagen in Folge ein enorm wichtiger Erfolg. 6:2 hieß das Endergebnis, einen Kegel in der Gesamtholzzahl konnten die Zabergäuer mehr fällen: 3229:3228. Die ersten vier Duelle gingen allesamt an den SKV, somit war nach der Mittelachse das Unentschieden schon sicher. Doch der Sieg kam am Ende noch in Gefahr, da beide Duelle verloren gingen und auch der Kegelvorsprung immer weniger wurde. Aber ein Kegel wurde über die Ziellinie gerettet: Markus Roth 573, Ralf Blaich 551, Andreas Roth 545, Peter Schneider 543, Frank Tittmann 519, Sven Beier 498.

Regionalliga MN Männer: BKSV Stuttgart-Nord – SKV 2 6:2 (3037:3004)
Volker Häuser 540 (2/1), Walter Schmitt 513 (1/0), Philipp Jones 512 (4/1), Jozo Djurinski 496 (2/0), Stefan Teichfischer 474 (2/0), Andreas Plischka 469 (2/0).

A-Klasse 4er MN Männer: TSV Affalterbach 2 – SKV 3 1:5 (1745:1963)
Klarer Erfolg der Dritten. Nico Dehn 521 (4/1), Luca Djerfi 504 (3/1), Teodor Martic 493 (4/1), Gert Lämmlen 445 (1/0).

B-Klasse MN gemischt: VfL Sindelfingen – SKV 0:8 (2592:2955)
Kantersieg beim Tabellenletzten, hier überzeugten Holger Retz mit guten 548 (4/1) und Kim Sommerfeld mit 537 (4/1). Uta Jones 489 (3/1), Heike Klenk 477 (4/1), Marc Retz 454 (2/1), Lea Dehn 450 (3/1).
11. Spieltag
Bericht vom 16.01.2017

Philipp Rostock spielt tolle 562

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – SV Bolheim 7:1 (3255:3182)
Mit einem wichtigen 7:1-Heimerfolg gegen den SV Bolheim gelang den Kegelfrauen des SKV Brackenheim ein Satz ins Tabellenmittelfeld. 3255:3182 Kegel sorgten am Ende für klare Verhältnisse. Das beste SKV-Ergebnis konnte dabei Christina Lämmlen mit 570 erzielen, doch hatte sie gegen starke 585 der Bolheimerin Simone Fichtner das Nachsehen und musste als Einzige ihren Punkt den Gästen überlassen. Die restlichen fünf Spielerinnen traten geschlossen auf: Andrea Schmitt 550, Samantha Jones 541, Christina Brauns 541, Inge Renner 532 und Petra Teichfischer 521.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – EKC Lonsee 2:6 (3329:3412)
Bei den Männern des SKV Brackenheim läuft es momentan nicht rund. Gegen den Zweitliga-Absteiger EKC Lonsee gab es eine verdiente 2:6-Niederlage bei 3329:3412 Kegeln. Seine Topform unterstrich dabei wieder Markus Roth, der mit 599 knapp an der 600er-Marke scheiterte. Auch sein Vetter Andreas Roth überzeugte mit 583. Doch dann ist der Leistungsabfall einfach zu groß, um Zuhause gewinnen zu können. Ralf Blaich 558, Peter Schneider 550, Sven Beier 532 und Volker Häuser 507.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – VfL Stuttgart-Kaltental 2 2:6 (3128:3211)
Stefan Teichfischer 545 (2/1), Walter Schmitt 539 (1/0), Jozo Djurinski 520 (2/1), Philipp Jones 519 (1/0), Frank Tittmann 516 (1/0), Andreas Plischka 489 (2/0).

A-Klasse 4er MN Männer: SKV 3 – VfL Sindelfingen 3 5:1 (2024:1917)
Neue persönliche Bestleistung von Jugendspieler Philipp Rostock mit hervorragenden 562 (3/1). Nico Dehn 526 (4/1), Teodor Martic 510 (3/1), Gert Lämmlen 426 (1/0).

B-Klasse MN gemischt: SKV – TSG Backnang 7:1 (3102:2836)
Hervorragende mannschaftliche Leistung der Gemischten. Kim Sommerfeld gute 546 (3/1), Jasmin Dehn 527 (4/1), Christian Schiffert 522 (3/1), Lea Dehn 516 (2,5/1), Holger Retz 507 (2/1), Marc Retz 484 (1/0).
Sonderspieltag
Bericht vom 09.01.2017

Seniorinnen übernehmen Tabellenführung

Verbandsliga Männer: KV 2000 Geislingen – SKV 1 6:2 (3339:3338)
Zum Fortsetzungsspiel nach dem Bahndefekt im Oktober kam es nun zu Jahresbeginn beim KV 2000 Geislingen. In einem Spiel, das alle Höhen und Tiefen zu bieten hatte und an Spannung nicht zu überbieten war, konnten sich am Ende die Hausherren mit einem Kegel Vorsprung bei 3339:3338 6:2 durchsetzen. Die ersten 60 Wurf waren bereits seit Oktober in der Wertung, dabei führten die Gastgeber schon deutlich mit 106 Kegeln und jeweils 2:0 Satzpunkten in ihren Duellen. Doch die zweite 60er-Serie des Startpaares sowie ein wie entfesselt aufspielender Markus Roth mit 622 in der Mittelachse sorgten dafür, dass das Spiel zugunsten des SKV zu kippen schien. Da auch Andreas Roth sein Duell gewinnen konnte, stand es nun plötzlich 2:2 bei 48 Kegeln plus für die Zabergäuer. Doch am Ende standen die Brackenheimer mit leeren Händen da. Für den SKV spielten des Weiteren: Ralf Blaich 558, Sven Beier 537, Volker Häuser 535 und Peter Schneider 527. Eine tolle Geste gab es von Seiten der Geislinger nach Spielende: Für die Unannehmlichkeiten und doppelte Anfahrt wurden alle SKVler zum gemeinsamen Essen eingeladen.

Oberliga Seniorinnen A: SKG Böbingen – SKV 1 0:6 (1870:2025)
Eine klare Angelegenheit war das Spitzenspiel Erster gegen Zweiter bei den Seniorinnen. Mit dem Kantersieg übernahmen unsere Frauen die Tabellenspitze der Oberliga. Andrea Schmitt 536 (3/1), Inge Renner 503 (2/1), Annemarie Kling 496 (4/1), Sigrid Reim 490 (3/1).
10. Spieltag
Bericht vom 19.12.2016

Verbandsliga Frauen: SV Heilbronn a. L. – SKV 1 2:6 (3084:3189)
Tolle Leistungen von Inge Renner mit 569 (4/1) und Christel Mohr mit 559 (3/1) beim überzeugenden Derbysieg. Petra Teichfischer 530 (1,5/0), Christina Brauns 522 (3/1), Samantha Jones 512 (2/1), Andrea Schmitt 497 (0,5/0).

Verbandsliga Männer: SF Friedrichshafen – SKV 1 6:2 (3441:3371)
Ein spannendes Spiel boten die Männer der Sportfreunde Friedrichshafen und des SKV Brackenheim den zahlreichen Zuschauern in der Bodensee-Sporthalle. Am Ende siegten die Hausherren verdient mit 6:2 bei 3441:3371 Kegeln. Am Start und in der Mitte entwickelte sich ein ausgeglichener Spielverlauf. Auf Gastgeberseite spielte Darko Lotina herausragende 635, denen Peter Schneider mit 551 nicht genug entgegensetzen konnte. Doch Ralf Blaich agierte stark und sicherte mit 590 seinen Punkt. In der Mittelachse trumpfte Markus Roth mit tollen 602 auf, auch Andreas Roth überzeugte mit 587. Und auch hier wurden die Mannschaftspunkte geteilt. So stand es 2:2 bei knapp 20 Kegeln Rückstand. Im Schlussdurchgang brach dann auf beiden Seiten das Niveau komplett ein, so dass den Gastgebern zwei schwache Ergebnisse gegen zwei noch schwächere der SKVler zum Sieg reichten. Sven Beier kam auf 526, Volker Häuser auf 515.

Regionalliga MN Männer: TV Cannstatt/Freiberg – SKV 2 8:0 (3271:3034)
Walter Schmitt 523 (0/0), Andreas Plischka 516 (2/0), Frank Tittmann 512 (0/0), Luca Djerfi 496 (1/0), Jozo Djurinski 495 (0/0), Stefan Teichfischer 492 (1/0).

A-Klasse 4er MN Männer: TSG Backnang 2 – SKV 3 1:5 (1884:2077)
Hervorragend spielte Teodor Martic mit 556 (3/1). Nico Dehn 522 (2/0), Gert Lämmlen 506 (3,5/1), Wolfgang Kling 493 (4/1).
Sonderspieltag
Bericht vom 12.12.2016

Frauen werden Bezirkspokalsieger
Bezirkspokal-Wochenende für unsere Frauen. Im Halbfinale am Samstag mussten sie beim TSV Denkendorf ran. Dank zweier herausragender Leistungen des Schlusspaares Christina Brauns mit sagenhaften 599 (4/1) und Christel Mohr mit tollen 573 (2/1) konnten sie die Partie mit 6:2 (3237:3180) für sich entscheiden und zogen sie in das Finale ein. Jasmin Dehn 542 (1/0), Inge Renner 528 (3/1), Petra Teichfischer 511 (3/1), Heike Klenk 484 (0/0). Das Finale am Sonntag fand in Weissach gegen die Sportvg Feuerbach statt. Und auch diese Partie ging mit 6:2 an unsere Mädels bei 2909:2785 Kegel. Herzlichen Glückwunsch! Christel Mohr 518 (3/1), Christina Brauns 493 (2,5/1), Uta Jones 493 (2/0), Jasmin Dehn 477 (3/1), Petra Teichfischer 475 (1/0), Heike Klenk/Samantha Jones 453 (3/1).

Verbandsliga U18m: SKV 1 – ESV Aulendorf 0:6 (1827:2127)
Keine Chance unserer U18 gegen den Meisterschaftsfavoriten. Nico Dehn 504 (2/0), Philipp Rostock 486 (0/0), Nicolas Karl 443 (0/0), Nick Djerfi 394 (0/0).

Oberliga Nord Seniorinnen A: SKV 1 – SK GAW-Oberkochen 5:1 (2002:1805)
Klarer Erfolg der Seniorinnen. Inge Renner gute 543 (4/1), Sigrid Reim 509 (3/1), Annemarie Kling 479 (3/1), Conny Reichert 471 (1/0).

Bezirksliga MN U14: Spieltag in Backnang
Mit 1622 holten unsere Jüngsten klar den Tagessieg in Backnang vor der heimischen TSG mit 1330 und dem SV Seckach mit 1247. Yannik Sinn 439, Alex Rostock 421, Timo Herzog 402, Karolin Lindhauer/Jamie Kassebaum 360.
9. Spieltag
Bericht vom 05.12.2016

Verbandsliga Frauen: KSC Hattenburg – SKV 1 5,5:2,5 (3155:3125)
Die Kegelfrauen des SKV Brackenheim bleiben in der Fremde weiterhin ohne Punktgewinn. Auch beim KSC Hattenburg gab es eine 2,5:5,5-Niederlage bei 3125:3155 Kegeln. Somit sind die Zabergäuerinnen auf Rang acht der Tabelle abgerutscht. Eine sehr starke Partie zeigte die Jugendliche Samantha Jones mit 567, sie erspielte sicher ihren Teampunkt. Bei Christel Mohr gab es mit 531 eine Punkteteilung, den weiteren Zähler für den SKV sicherte Christina Brauns mit 528. Des Weiteren spielten: Jasmin Dehn 501, Andrea Schmitt 501, Inge Renner 497.

Verbandsliga Männer: KV Gammelshausen – SKV 1 6:2 (3218:3011)
Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Männer des SKV Brackenheim beim KV Gammelshausen. Zwar sind die Kegelbahnen dort recht anspruchsvoll, doch dies entschuldigt in keinster Weise die schwachen Leistungen. Das Heimteam siegte verdient mit 6:2 bei 3218:3011 Kegeln. Die Punkte für die Zabergäuer sicherten Ralf Blaich mit 532 sowie Peter Schneider mit 513. Andreas Roth 509, Volker Häuser 504, Markus Roth 497, Sven Beier 456. Am Ende der Vorrunde liegt man nun auf Rang sechs, allerdings stehen noch zwei verlegte Spiele aus.

Regionalliga MN Männer: Sportvg Feuerbach – SKV 2 7:1 (3048:2938)
Auch die Zweite verliert klar im Stuttgarter Vorort. Walter Schmitt sicherte mit 528 (3/1) den Ehrenpunkt. Andreas Plischka 514 (2/0), Frank Tittmann 501 (2/0), Luca Djerfi 477 (1/0), Jozo Djurinski 468 (1,5/0), Nico Dehn 450 (0/0).

B-Klasse MN gemischt: TSV Denkendorf – SKV 1:7 (2766:3034)
Herausragende Auswärtsleistung der Gemischten in Denkendorf, wo vor allem Heike Klenk mit 544 (3,5/1) und Annemarie Kling mit 543 (3/1) herausragten. Wolfgang Kling 503 (4/1), Holger Retz 488 (2/0), Lea Dehn 480 (3/1), Marc Retz 476 (4/1).
8. Spieltag
Bericht vom 28.11.2016

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – KC Schwabsberg 2:6 (3178:3220)
Eine ärgerliche Heimniederlage gab es für die Frauen des SKV Brackenheim gegen den Bundesliga-Absteiger KC Schwabsberg. Mit 2:6 bei 3178:3220 Kegeln gewannen die Gäste verdient. Das Spiel zeigte einen ähnlichen Verlauf wie schon die Heimpartie gegen Aulendorf. Nach der Mittelachse stand es bereits 0:4 bei über hundert Kegeln Rückstand. Doch das Schlussduo Andrea Schmitt und Christel Mohr kämpften sich stark heran und schafften es, das Minus auf stellenweise unter zwanzig Kegel einzuschmelzen. Am Ende spielten die Gäste den Sieg jedoch über die Ziellinie. Mohr spielte dabei gute 555, Schmitt überbot dies mit starken 563. Die weiteren Ergebnisse: Christina Lämmlen 542, Inge Renner 533, Petra Teichfischer/Christina Brauns 499, Samantha Jones/Jasmin Dehn 486. Mit dieser Niederlage sind die Zabergäuerinnen nun auf Rang 7 der Tabelle abgerutscht.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – TSV Fürfeld 7:1 (3169:2907)
Klarer Erfolg gegen schwache Gäste. Walter Schmitt 553 (4/1), Andreas Plischka 536 (2/1), Luca Djerfi 533 (4/1), Frank Tittmann 523 (4/1), Philipp Jones 514 (2/0), Jozo Djurinski 510 (3/1).

A-Klasse 4er MN Männer: SKV 3 – Spvgg Eschenau 2 6:0 (2125:2010)
Sieg im Spitzenspiel gegen den seither ungeschlagenen Tabellenführer. Somit steht die Dritte nun selbst an der Spitze. Sehr stark spielte Nico Dehn mit 554 (2/1), Wolfgang Kling 535 (3/1), Nico Retz 529 (3/1), Teodor Martic 507 (3/1).

B-Klasse MN gemischt: SKV – SV Seckach 5:3 (3002:2975)
Ebenfalls Tabellenführer ist die Gemischte nach dem knappen Erfolg gegen Seckach. Annemarie Kling 520 (2/1), Heike Klenk 515 (3/1), Kim Sommerfeld 504 (1/0), Christian Schiffert 502 (1,5/0), Lea Dehn 491 (3/1), Holger Retz/Nico Retz 470 (1/0).
Sonderspieltag
Bericht vom 21.11.2016

Gemischte mit neuem Teamrekord

Verbandsliga U18m: TSV Denkendorf – SKV 1 5:1 (2153:2039)
Zwei persönliche Bestleistungen von Nico Retz mit tollen 570 (3/1) sowie Philipp Rostock mit 551 (1/0) reichten am Ende bei den starken Gastgebern nur zum Ehrenpunkt. Nico Dehn 473 (0/0), Nicolas Karl 445 (0/0).

Oberliga Seniorinnen: ESC Ulm – SKV 2:4 (2107:2140)
Mit dem nächsten Auswärtssieg sind unsere Seniorinnen nun wieder auf Rang 2 der Tabelle hinter Spitzenreiter Böbingen angekommen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte am Ende den tollen Erfolg. Andrea Schmitt 551, Sigrid Reim 547, Inge Renner 541, Anne Kling/Conny Reichert 501.

B-Klasse MN gemischt: SKV – KSC Winnenden 8:0 (3134:2851)
Neuer Mannschaftsrekord der Gemischten, in der alle 6 Akteure die 500er-Marke überspielen konnten. Kim Sommerfeld 537 (3/1), Holger Retz 526 (3/1), Marc Retz 525 (2/1), Christian Schiffert 517 (3/1), Wolfgang Kling 516 (4/1), Heike Klenk 513 (3/1).

U14-Fördergruppenvergleich in Brackenheim
Am Samstag waren die 4 Bezirke des WKBV zum alljährlichen U14-Fördergruppenvergleich zu Gast in Brackenheim. Gespielt wurde mit je 4 Starter und je 4 Starterinnen über 120 Wurf. Es siegte der Bezirk Oberschwaben Zollern. Unsere Bezirk Mittlerer Neckar belegte den 4. Platz. Vom SKV Brackenheim waren folgende Starter/innen nominiert: Timo Herzog 457, Steven Schmitt 447, Alex Rostock 433, Karolin Lindhauer 395 und Eila Osmjago mit 350 Kegel.
7. Spieltag
Bericht vom 14.11.2016

Markus Roth überragend

Verbandsliga Frauen: SKC Sigmaringen – SKV 1 7:1 (3181:2988)
Nichts zu holen gab es für die Verbandsliga-Frauen des SKV Brackenheim beim Auswärtsspiel in Vilsingen gegen den SKC Sigmaringen. Mit 1:7 bei 2988:3181 Kegeln kam man dort förmlich unter die Räder. Somit rutschen die Zabergäuerinnen wieder ins Tabellenmittelfeld ab. Den Ehrenpunkt sicherte Christel Mohr mit 524. Die weiteren Ergebnisse: Petra Teichfischer 521, Andrea Schmitt 500, Christina Lämmlen 495, Jasmin Dehn/Inge Renner 482, Christina Brauns 466.

Verbandsliga Männer: KVS Waldrems – SKV 1 2:6 (3376:3422)
Einen guten Lauf haben derzeit die Männer des SKV Brackenheim. Mit dem dritten Sieg in Folge kletterten sie auf Rang vier der Tabelle. Beim noch sieglosen Schlusslicht KVS Waldrems gab es ein hart umkämpftes 6:2 bei 3422:3376 Kegeln. Mit enormer Nervenstärke holten Markus Roth mit überragenden 610 und Ralf Blaich mit nicht minder guten 597 ihre Teampunkte und waren ausschlaggebend für den Sieg. Auch Andreas Roth und Peter Schneider mit jeweils 575 präsentierten sich stark und erspielten ihre Punkte. Volker Häuser kam auf 555 und Sven Beier auf 510.

Regionalliga MN Männer: KVS Waldrems 2 – SKV 2 4:4 (3025:3111)
Mit klar besserer Gesamtholzzahl nur zum Unentschieden. Frank Tittmann 550 (4/1), Luca Djerfi 536 (3/1), Walter Schmitt 526 (1/0), Andreas Plischka 523 (1,5/0), Jozo Djurinski 509 (1/0), Stefan Teichfischer 467 (0,5/0).

A-Klasse 4er MN Männer: TSV Affalterbach – SKV 3 0,5:5,5 (1942:2056)
Klarer Erfolg der Dritten mit einem starken Nico Dehn mit 547 (4/1). Nico Retz 528 (4/1), Wolfgang Kling 506 (2/0,5), Teodor Martic 475 (3/1).

B-Klasse MN gemischt: Spvgg Möckmühl – SKV 5:3 (2975:2914)
Niederlage im Spitzenspiel. Christian Schiffert 517 (3/1), Marc Retz 497 (2/1), Holger Retz 486 (2,5/1), Heike Klenk 482 (2/0), Annemarie Kling 469 (0/0), Kim Sommerfeld 463 (1/0).
Sonderspieltag
Bericht vom 07.11.2016

Holger Retz spielt mit 576 neue persönliche Bestleistung

Verbandsliga U18m: SKV 1 – SG Aalen/Göggingen 2:4 (2029:2052)
Knappe Niederlage der Youngsters beim Heimdebüt. Nico Retz 533 (2/1), Nico Dehn 520 (2/0), Philipp Rostock 500 (3/1), Nicolas Karl 476 (0/0).

Verbandsliga U18m: KC Schwabsberg – SKV 1 5:1 (2072:1994)
Nico Retz 528 (1,5/0), Philipp Rostock 503 (1/0), Nico Dehn 500 (2/1), Nicolas Karl 463 (1/0).

Oberliga Nord Seniorinnen A: SKV 1 – SKG Böbingen 2:4 (2031:2069)
Leider kein Sieg im ersten Heimspiel unserer Seniorinnen-Mannschaft. Sehr stark spielte Andrea Schmitt mit 561 (3/1). Inge Renner 498 (2/0), Sigrid Reim 493 (2/0), Conny Reichert/Annemarie Kling 479 (2/1).

B-Klasse MN gemischt: SKV Aspach – SKV 4:4 (2899:2820)
Eine herausragende Partie zeigte Holger Retz mit neuer pers. Bestleistung von 576 (4/1). Herzlichen Glückwunsch! Kim Sommerfeld 494 (2/1), Christian Schiffert 491 (3,5/1), Heike Klenk 491 (2/0), Lea Dehn 472 (2/1), Nicole Ruoff 296 (0/0).

Bezirksliga MN U14: Spieltag in Brackenheim
Beim Heimspieltag konnte die TSG Backnang mit 1506 knapp vor unseren U14 mit 1503 den Tagessieg erringen. 3. wurde der SV Seckach mit 1301. Es spielten: Steven Schmitt 411, Alex Rostock 385, Karolin Lindhauer/Eila Osmjago 382, Jamie Kassebaum 325.
6. Spieltag
Bericht vom 31.10.2016

Erfolgreiches SKV-Wochenende

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – ESV Aulendorf 5:3 (3114:3086)
Nach einer famosen Aufholjagd des Schlusspaares konnten die Verbandsliga-Frauen des SKV Brackenheim gegen den seither ungeschlagenen Tabellenführer ESV Aulendorf mit 5:3 gewinnen. Unglaubliche 136 Kegel holte das Duo Andrea Schmitt mit 548 und Christina Brauns mit 540 gegen ihre Konkurrentinnen heraus und sicherte somit die 3114:3086 Kegel Plus in der Gesamtwertung. Des Weiteren spielten: Christina Lämmlen 512, Jasmin Dehn 508, Samantha Jones 505 und Petra Teichfischer 501.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – ESV Aulendorf 5:3 (3410:3360)
Auch die Männer konnten am Samstag gegen den Tabellenzweiten ESV Aulendorf mit 5:3 gewinnen. Starke 3410 wurden dabei erzielt, die Gäste kamen auf ebenfalls gute 3360. Eine herausragende Leistung rief Markus Roth ab – 639 standen bei ihm am Ende an der Anzeige, wovon er 256 geräumt hatte! Doch auch der Rest des Teams zeigte sich geschlossen gut: Peter Schneider 573, Ralf Blaich 563, Sven Beier 550, Volker Häuser 546 und Andreas Roth 539.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – SV Magstadt 2 7:1 (3251:3060)
Wichtiger und klarer Erfolg der Zweiten mit einem hervorragende Walter Schmitt 586 (3/1). Andreas Plischka 547 (3/1), Luca Djerfi 546 (3/1), Sven Beier 532 (3/1), Stefan Teichfischer 527 (4/1), Philipp Jones 513 (0/0).

A-Klasse 4er MN Männer: SKV 3 – SV Magstadt 3 5:1 (1941:1921)
Toller Sieg der Dritten, die im Schlussdurchgang mächtig Kegel gut gemacht haben. Wolfgang Kling 502 (4/1), Teodor Martic 498 (4/1), Philipp Rostock 487 (3/1), Nico Dehn/Nico Retz 454 (1/0).

B-Klasse MN gemischt: SKV – SKV Reutlingen 6:2 (3010:2882)
Auch die Gemischte bleibt in der Erfolgsspur. Kim Sommerfeld 530 (3/1), Holger Retz 524 (3/1), Annemarie Kling 512 (4/1), Lea Dehn 494 (3/1), Christian Schiffert 491 (1/0), Heike Klenk 459 (1/0).
5. Spieltag
Bericht vom 24.10.2016

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – FV Burgberg 8:0 (3303:3059)
Eine herausragende Partie zeigten die Kegelfrauen des SKV Brackenheim gegen den Aufsteiger FV Burgberg. Mit neuem Bahnrekord von 3303:3059 wurden die Gäste von der Ostalb mit 8:0 geradezu deklassiert. Neue persönliche Bestleistung konnte dabei Andrea Schmitt erzielen, sie zauberte tolle 580 auf die Bahnen. Doch auch die anderen Ergebnisse können sich sehen lassen: Samantha Jones 557, Christina Lämmlen 551, Petra Teichfischer 540, Jasmin Dehn 538 und Christina Brauns 537.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – TSV Denkendorf 5:3 (3389:3342)
Einen wichtigen 5:3-Erfolg feierten die Verbandsliga-Männer des SKV Brackenheim gegen die starke Truppe des TSV Denkendorf. 3389:3342 Kegel machten am Ende den Unterschied zwischen den beiden Teams, wobei vor allem vier tolle Ergebnisse über 580 den Ausschlag zum Erfolg gaben. Bester im SKV-Trikot war Ralf Blaich mit 589, gefolgt von Markus Roth mit 587, Andreas Roth mit 585 und Peter Schneider mit 581. Sven Beier mit 537 und Volker Häuser mit 510 komplettierten das siegreiche Team.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – TSV Denkendorf 2 3:5 (3192:3196)
Die zweite knappe und ärgerliche Niederlage in Folge gab es für die Zweite. Frank Tittmann 557 (3/1), Walter Schmitt 552 (2/0), Philipp Jones 532 (2/1), Andreas Plischka 526 (1/0), Luca Djerfi 520 (3/1), Stefan Teichfischer 505 (0/0).

B-Klasse MN gemischt: SKV – VfL Stuttgart-Kaltental 6:2 (2879:2728)
Klarer Erfolg der Gemischten mit einer guten mannschaftlichen Geschlossenheit. Kim Sommerfeld 513 (4/1), Christian Schiffert/Nico Retz 485 (3/1), Heike Klenk 480 (3,5/1), Annemarie Kling 470 (1/0), Holger Retz 467 (1/0), Lea Dehn 464 (2/1).
4. Spieltag
Bericht vom 17.10.2016

Verbandsliga Frauen: KC Elchingen – SKV 1 4,5:3,5 (3159:3108)
Für die Verbandsliga-Frauen des SKV Brackenheim ging es am Sonntag auf die Ostalb. Beim starken Aufsteiger KC Elchingen versuchten sie, die Punkte mit ins heimische Zabergäu zu bringen. Allerdings gab es eine ärgerliche und knappe 4,5:3,5-Niederlage bei eher klaren 3159:3108 Kegeln. Doch trotz allem war zumindest das Unentschieden zum Greifen nah. Tagesbeste war Christina Brauns mit 541, gefolgt von Andrea Schmitt mit 522 und Samantha Jones mit 520. Petra Teichfischer spielte 515, Christina Lämmlen 514 und Inge Renner 496.

Verbandsliga Männer: KV Geislingen 2000 – SKV 1 abgebrochen
Die Fahrt war umsonst. Zwar wurde das Spiel der Verbandsliga-Männer des SKV Brackenheim beim KV Geislingen 2000 regulär begonnen, doch aufgrund immer wieder auftretender technischer Mängel einigten sich Schiedsrichter und Spieler auf einen Abbruch nach 60 gespielten Wurf. Diese dauerten bereits eine Stunde und 20 Minuten! Der Stand nach 60 Wurf wird bei der Neuansetzung – vermutlich am 7. Januar 2017 – übernommen. Der aktuelle Stand: Herbert Fäßler – Sven Beier 2:0 (301:242) und Matthias Reiter – Ralf Blaich 2:0 (319:272).

Regionalliga MN Männer: Spvgg Eschenau – SKV 2 5:3 (3132:3125)
Auch die Zweite verlor nur knapp beim Letzten. Frank Tittmann 546 (4/1), Luca Djerfi 530 (2/0), Philipp Jones 529 (2/0), Stefan Teichfischer 510 (3/1), Walter Schmitt 508 (2/1), Andreas Plischka 502 (2/0).

A-Klasse 4er MN Männer: KSV Weissach 3 – SKV 3 5:1 (1916:1855)
Wolfgang Kling 508 (4/1), Teodor Martic 493 (0,5/0), Nico Retz 438 (1/0), Nico Dehn 416 (0/0).

B-Klasse MN gemischt: BKSV Stuttgart-Nord – SKV 4:4 (2773:2778)
Den einzigen Zähler des Wochenendes sicherte die Gemischte in der Landeshauptstadt. Carolin Roth 498 (4/1), Kim Sommerfeld 498 (1/0), Holger Retz 479 (4/1), Annemarie Kling 445 (0/0), Lea Dehn 429 (2/0), Heike Klenk 429 (1/0).
Sonderspielttag
Bericht vom 11.10.2016

Seniorinnen siegen im ersten Spiel

Oberliga Nord Seniorinnen A: SK GAW-Oberkochen – SKV 1 1:5 (1820:1984)
Im ersten Spiel unserer neu gegründeten Seniorinnenmannschaft konnten diese ihr Auftaktmatch in Aalen erfolgreich gestalten. Es spielten: Inge Renner 519 (4/1), Andrea Schmitt 511 (1/0), Sigrid Reim in ihrem ersten Einsatz nach mehreren Jahren Pause 509 (4/1), Annemarie Kling 445 (2/1).

A-Klasse 4er MN Männer: VfL Sindelfingen 3 – SKV 3 1:5 (1788:1846)
Sieg im Nachholspiel der Dritten im Sindelfinger Glaspalast. Zwei sehr gute und zwei mäßige Ergebnisse reichten dabei zum 5:1-Erfolg. Sehr gut spielte Luca Djerfi mit 542 (3/1). Teodor Martic 514 (3/1), Gert Lämmlen 403 (2/1), Marc Retz 387 (0/0).
3. Spieltag
Bericht vom 04.10.2016

5 Siege und ein Unentschieden

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – SKC Gerbertshaus 4:4 (3168:3153)
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben die Frauen des SKV Brackenheim das 4:4-Unentschieden gegen den SKC Gerbertshaus-Kehlen aufgenommen. In der Einzelabrechnung verlor man vier Duelle, doch konnte man beim 3168:3153 15 Kegel Vorsprung, der von Wurf zu Wurf mehr schmolz, über die Ziellinie retten. Eine sehr starke Partie zeigte dabei Inge Renner mit 560, gefolgt von Andrea Schmitt mit 545. Petra Teichfischer kam auf 529, Christina Lämmlen 527, Christian Brauns 518 und Jasmin Dehn 488.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – SC Hermaringen 6:2 (3363:3266)
Den ersten Punktgewinn feierten die Männer des SKV Brackenheim gegen den bis dato ebenfalls punktlosen SC Hermaringen. Das 6:2 bei 3363:3266 Kegeln war am Ende eine klare Angelegenheit für die Hausherren, bei denen Markus Roth mit 592 der überragende Akteur war. Des Weiteren spielten Andreas Roth 571, Peter Schneider 568, Ralf Blaich 563, Sven Beier 536 und Volker Häuser 533.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – BKSV Stuttgart-Nord 7:1 (3262:2963)
Wichtiger und klarer Sieg der Zweiten mit einem herausragenden Andreas Plischka 587 (3/1). Frank Tittmann 566 (3/1), Luca Djerfi 543 (2/1), Walter Schmitt 523 (3/1), Jozo Djurinski 522 (3/1), Stefan Teichfischer 521 (1/0).

A-Klasse 4er MN Männer: SKV 3 – TSV Affalterbach 2 6:0 (1912:1759)
Nico Dehn 510 (3/1), Teodor Martic 473 (2/1), Gert Lämmlen 470 (4/1), Philipp Rostock 459 (2/1).

B-Klasse MN gemischt: SKV – VfL Sindelfingen 8:0 (2939:2691)
Nächster Kantersieg der Gemischten mit einer starken Kim Sommerfeld 545 (3/1). Holger Retz 498 (3/1), Christian Schiffert 493 (4/1), Lea Dehn 485 (3/1), Annemarie Kling 462 (3/1), Heike Klenk/Carolin Roth 456 (4/1).

Bezirksliga MN U14: 1. Spieltag in Seckach
Sieg des SKV in der Besetzung Steven Schmitt 394, Timo Herzog 386, Yannik Sinn 343 und Karolin Lindhauer/Eila Osmjago 290, gesamt 1413. 2. TSG Backnang 1359, 3. SV Seckach 1233.
2. Spieltag
Bericht vom 26.09.2016

Andreas Roth spielt überragende 617

Verbandsliga Frauen: SV Bolheim – SKV 1 5:3 (3042:2971)
Bolheim bleibt für die Brackenheimer Keglerinnen kein gutes Pflaster. In diesem Jahr gab es eine vermeidbare 3:5-Niederlage bei 3042:2971 Kegeln. Es begann verheißungsvoll, als Inge Renner mit 504 und Jasmin Dehn mit 500 ihren Mannschaftspunkt erzielen und auch etliche Kegel Vorsprung herausspielen konnten. In der Mittelpaarung wendete sich das Blatt. Petra Teichfischer mit 510 und Samantha Jones mit 488 hatten beide das Nachsehen und auch das Plus an Kegeln war verspielt. Am Schluss konnte zwar Andrea Schmitt mit 509 ihren Punkt sichern, doch das Duo Christel Mohr/Uta Jones konnte mit 460 nicht punkten und somit stand die Niederlage fest.

Verbandsliga Männer: EKC Lonsee – SKV 1 6:2 (3470:3372)
Trotz eines hervorragend aufgelegten Andreas Roth, der mit 617 auftrumpfte und seinen Zähler sicherte, gab es für die Brackenheimer Männer beim Zweitliga-Absteiger EKC Lonsee eine deutliche 2:6-Niederlage bei 3470:3372 Kegeln. Den zweiten Punkt für den SKV erkämpfte Markus Roth mit 568. Auch Peter Schneider spielte mit 573 sehr stark auf, hatte aber gegen den besten Lonseer Andreas Merz (617) keine Chance. Des Weiteren spielten Volker Häuser 546, Sven Beier 543 und Frank Tittmann 525. Mit 0:4 Punkten stehen die Zabergäuer nun am Tabellenende der Verbandsliga.

Regionalliga MN Männer: VfL Stuttgart-Kaltental 2 – SKV 2 7:1 (3250:3055)
Den Ehrenpunkt für die Zweite sicherte Walter Schmitt mit guten 554 (4/1). Andreas Plischka 520 (1/0), Luca Djerfi 505 (1/0), Stefan Teichfischer 505 (0/0), Jozo Djurinski 489 (0/0), Nico Dehn 482 (1,5/0).

B-Klasse MN gemischt: TSG Backnang – SKV 1:7 (2689:3000)

Kantersieg der Gemischten bei der TSG Backnang. Holger Retz erzielte dabei sehr gute 537 (3/1). Christian Schiffert 521 (4/1), Marc Retz 508 (3/1), Kim Sommerfeld 490 (2/1), Annemarie Kling 483 (4/1), Lea Dehn 461 (2/0).
1. Spieltag
Bericht vom 19.09.2016

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – SV Heilbronn a. L. 6:2 (3082:3008)
In der Verbandsliga der Keglerinnen kam es gleich am ersten Spieltag zum Derby zwischen dem SKV Brackenheim und dem SV Heilbronn a. L. Im letzten Jahr belegten die Teams Rang 2 und 3 in der Tabelle, was eine Partie auf hohem Niveau versprach. Doch leider konnten beide Mannschaften dieses Niveau nur bedingt zeigen. Die Zabergäuerinnen setzten sich am Ende mit 6:2 bei 3082:3008 Kegeln durch. In der Startachse konnten sowohl Christina Lämmlen (519) gegen Uschi Vorholzer (501) als auch Inge Renner (512) gegen Petra Mohr (477) die Mannschaftspunkte für den SKV gewinnen. Eine Punkteteilung gab es im Mittelpaar. Samantha Jones (511) hatte gegen Gabi Auerbach (541) klar das Nachsehen, doch Petra Teichfischer (512) siegte ihrerseits klar gegen Barbara Vogel (462). Es stand nun 3:1 für Brackenheim bei einem Plus von 73 Kegeln. Und diesen Vorsprung gab man nicht mehr aus der Hand. Andrea Schmitt erzielte zusammen mit Uta Jones 489 und verlor aufgrund dreier Satzniederlagen gegen Sonja Vogt (486), während Christel Mohr mit 539 gegen Kerstin Vogt mit 541 bei 3:1 Satzpunkten den Teampunkt sicherte.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – SF Friedrichshafen 1:7 (3331:3415)
Die Brackenheimer Verbandsliga-Männer hatten den Gästen SF Friedrichshafen nicht genug entgegenzusetzen, um die Punkte im Wiesental behalten zu können. Mit 1:7 und 3331:3415 Kegeln siegten die Bodensee-Kegler verdient. Nur Markus Roth spielte mit 599 stark auf und sicherte sich den Ehrenpunkt für den SKV. Volker Häuser spielte 556, Ralf Blaich 550, Frank Tittmann 549, Andreas Roth 539 und Sven Beier 538. Bei den Gästen waren mit den 624 von Darko Lotina und noch zwei Ergebnissen über 580 die besseren Leistungen zu sehen.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – TV Cannstatt/Freiberg 2:6 (3143:3215)
Tagesbester war Walter Schmitt mit 564 (1/0). Stefan Teichfischer 533 (3/1), Andreas Plischka 530 (1,5/0), Philipp Jones 517 (2/1), Luca Djerfi 501 (0,5/0), Jozo Djurinski 498 (2/0).

A-Klasse 4er MN Männer: SKV 3 – TSG Backnang 2 6:0 (2071:1954)
Eine klare Angelegenheit für die Dritte. Sehr gut spielten Nico Dehn mit 541 (4/1) und Teodor Martic mit 534 (2/1). Nico Retz 505 (2/1), Christian Schiffert 491 (3/1).
internes Vorbereitungsspiel & Ferienprogramm
Bericht vom 12.09.2016

Internes Vorbereitungsspiel
Vergangenen Samstag fanden sich einige SKVler zum jährlichen Großputz und anschließendem internen Freundschaftsspiel auf den Kegelbahnen im Wiesental ein. Dies war ein letzter Test, bevor am kommenden Wochenende die Spielrunde startet. Seine hervorragende Form bestätigte Markus Roth mit sagenhaften 614! Sven Beier 564, Andreas Roth 551, Petra Teichfischer 548, Stefan Teichfischer 525, Jozo Djurinski 515, Teo Martic 514, Lea Dehn 486, Steven Schmitt 443, Karolin und Julia Lindhauer 309. Danke an alle Helfer für ihren Einsatz!

Ferienprogramm der Stadt Brackenheim
Am Freitag fanden sich 34 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren auf den Bahnen im Wiesental zum Ferienprogramm ein. Auch hier Dank an alle Helfer, die den Nachmittag auf den Kegelbahnen verbrachten.
Vorbereitungsspiele gegen Ubstadt
Bericht vom 06.09.2016

Vorbereitungsspiele gegen Ubstadt
Am vergangenen Wochenende waren unsere badischen Freunde vom SK Ubstadt zu Gast im Brackenheimer Wiesental. Während die Frauen sich den Gästen knapp geschlagen geben mussten, gab es für die Männer einen klaren Sieg.

Frauen: SKV – SK Ubstadt 2:6 (2993:3016)
Uta Jones/Christel Mohr 533 (3/1), Christina Lämmlen 513 (4/1), Samantha Jones 505 (1/0), Petra Teichfischer 489 (1/0), Lea Dehn 488 (2/0), Heike Klenk 467 (1/0).

Männer: SKV – SK Ubstadt 8:2 (4411:4111)
Dieses Spiel wurde mit acht Spielern je Team bestritten. Herausragend spielte Markus Roth mit 609 (4/1). Andreas Roth 571 (4/1), Ralf Blaich 565 (3/1), Sven Beier 551 (3/1), Sven Beier 545 (1/0), Peter Schneider 540 (3/1), Frank Tittmann 531 (2/1), Stefan Teichfischer 499 (2/0).
Berichte von Sven Beier (Andrea Schmitt bis 05/2012)

Filter aktiv: