Änderungsjournal
Letzte Änderung: 22.01.18 08:11
11. Spieltag
Bericht vom 15.01.2018

Frauen eins weiterhin ungeschlagen

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – KV Neu-Ulm 7:1 (3266:3040)
Mit einem überzeugenden 7:1-Erfolg über den Aufsteiger KV Neu-Ulm starteten die Keglerinnen des SKV Brackenheim in das Jahr 2018. Die Differenz von 226 Kegeln beim 3266:3040 zeugt von der Überlegenheit der Zabergäuerinnen. Somit konnten sie die Tabellenführung weiter ausbauen. In hervorragender Verfassung zeigte sich das Schlussdoppel Christina Brauns mit 590 sowie Andrea Schmitt mit 563. Die weiteren Ergebnisse: Christina Lämmlen 548, Carolin Roth 532, Inge Renner 528 und Jasmin Dehn 505.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – SC Hermaringen 3:5 (3449:3452)
Wieder drei Kegel. Wieder gegen den SC Hermaringen. Es soll einfach nicht sein in dieser Saison bei den Männern des SKV Brackenheim. Wie schon das Hinspiel gab es auch im Rückspiel ein 3:5 bei lediglich drei Kegeln Differenz. 3449:3452 lautete das Endergebnis. Starke Leistungen zeigten Andreas Roth mit 604, Rainer Muth mit 599 und Ralf Blaich mit 582, die alle ihre Punkte einfahren konnten. Doch bei Frank Tittmann mit 565, Peter Schneider mit 563 und Walter Schmitt mit 536 kam kein weiterer Zähler hinzu, somit stand am Ende die knappe Niederlage, die sieben Spieltage vor dem Ende schon den drohenden Abstieg bedeuten kann.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – TSV Fürfeld 6:2 (3253:3160)
Wichtiger Sieg der Zweiten mit toller Mannschaftsleistung. Peter Schneider starke 580 (4/1), Andreas Plischka 570 (2/1), Volker Häuser 540 (2/1), Holger Burk 538 (2/1), Nico Retz 525 (1,5/0), Stefan Teichfischer 500 (1/0).

A-Klasse 4er MN Männer: TSG Backnang 2 – SKV 3 4:2 (1986:1624)
Philipp Jones 512 (3/1), Teodor Martic 508 (3/1), Jozo Djurinski 468 (2/0), Gert Lämmlen verletzt 136 (0/0).

B-Klasse Nord MN gemischt: TSV Weinsberg – SKV 1:7 (2734:2803)
Weiße Weste behalten. Carolin Roth 502 (3/1), Kim Sommerfeld 490 (2/1), Tabea Seidel 487 (2/1), Lea Dehn 469 (3/1), Holger Retz 453 (2/1), Nicole Ruoff 402 (0/0).
DKBC-Pokal Frauen Achtelfinale
Bericht vom 07.01.2018

Pokal-Aus im Achtelfinale
DKBC-Achtelfinale Frauen: SKV 1 – KV Liedolsheim 1 1:7 (3276:3411) Hoch erhobenen Hauptes können sich unsere Frauen aus dem deutschen Pokal verabschieden. Gegen den Tabellenzweiten der 1. Bundesliga spielten sie eine gute Partie und mussten dem Favoriten aus Baden den Einzug ins Viertelfinale überlassen. Den Ehrenpunkt konnte Christina Lämmlen mit 553 sichern, Tagesbeste auf SKV-Seite war Christina Brauns mit 566. Wieder konstant der Rest des Teams: Andrea Schmitt 548, Jasmin Dehn 546, Inge Renner 543 und Uta Jones 520.

Top-12-Turnier in Ulm
Beim renommierten Top-12-Turnier in Ulm durfte unser Ralf Blaich antreten. Mit starken 606 erreichte er als Zwölfter um einen Kegel das Finale. Dort legte er am Sonntag gute 580 drauf und wurde Elfter. Gewonnen hat Gernot Ulbrich vom TSV Niederstotzingen mit sagenhaften 661 und 631.
Nachholspiel Frauen 1
Bericht vom 02.01.2018

Sieg gegen Tabellenletzten

Gegen das Schlusslicht der Verbandsliga, den SKC Sigmaringen, gab es für die Frauen des SKV Brackenheim im Nachholspiel einen Tag vor Silvester einen 5:3-Erfolg bei 3280:3176 Kegeln. Die Gäste präsentierten sich sehr stark und forderte das SKV-Team, welches durch mannschaftliche Geschlossenheit überzeugte. Teambeste war Christina Brauns mit 561 vor Jasmin Dehn mit 553. Andrea Schmitt spielte 548, Christina Lämmlen 545, Uta Jones 538 und Inge Renner 535. Somit haben die Zabergäuerinnen nun sechs Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Am Sonntag folgt der Pokal-Hit im Brackenheimer Wiesental – dort treffen die SKV-Frauen auf den Tabellenzweiten der 1. Bundesliga, den KV Liedolsheim. Ein Leckerbissen für alle Freunde des Kegelsports. Los geht es um 13 Uhr.
10. Spieltag
Bericht vom 18.12.2017

Siege für Frauen eins und Gemischte

Verbandsliga Frauen: SKC Sigmaringen – SKV 1 2:6 (2995:3122)
Zum Tabellenletzten SKC Sigmaringen reisten die Frauen des SKV Brackenheim am vergangenen Sonntag. Am Start hielten die Gastgeber noch gut dagegen, doch am Ende setzte sich der Tabellenführer mit 6:2 bei deutlichen 3122:2995 Kegeln durch. Somit bauten die Zabergäuerinnen die Tabellenführung weiter aus, da der direkte Verfolger Aulendorf patzte. Sehr stark spielte Christina Lämmlen mit 567 Kegeln. Die weiteren Ergebnisse: Andrea Schmitt 534, Inge Renner 531, Uta Jones 513, Jasmin Dehn 490 und Christina Brauns 487 Kegel.

Verbandsliga Männer: EKC Lonsee – SKV 1 6:2 (3334:3268)
Mit etwas mehr Fortune wäre für den Tabellenletzten SKV Brackenheim beim Spitzenreiter etwas Zählbares mitzunehmen gewesen. Am Ende setzten sich aber die Hausherren mit 6:2 bei 3334:3268 Kegeln durch. SKV-Bester war Andreas Roth mit 565, dicht gefolgt von Walter Schmitt mit 559, Ralf Blaich mit 558 und Frank Tittmann mit 551. Rainer Muth spielte 536, Peter Schneider kam auf 499 Kegel.

Regionalliga MN Männer: SG Feuerbach/Nord – SKV 2 7:1 (3045:2930)
Keine Chance für die Zweite. Volker Häuser 501 (2/1), Sven Beier 497 (1/0), Andreas Plischka 492 (1/0), Jozo Djurinski 482 (2/0), Nico Retz 482 (1/0), Stefan Teichfischer 476 (1/0).

A-Klasse 4er MN Männer: SKV 3 – TSV Affalterbach 0:6 (1963:2097)
Klare Niederlage der Dritten. Holger Retz 521 (0/0), Teodor Martic 517 (1/0), Philipp Jones 478 (0,5/0), Gert Lämmlen 447 (0/0).

B-Klasse Nord MN gemischt: SKV – TSG Backnang 7:1 (3025:2896)
Die Gemischte hat die weiße Weste behalten. Tabea Seidel 532 (3/1), Kim Sommerfeld 521 (4/1), Holger Retz 516 (3/1), Lea Dehn 490 (3/1), Christian Schiffert 485 (2,5/1), Heike Klenk 481 (1/0).
Sonderspieltag
Bericht vom 11.12.2017

Verbandsliga Seniorinnen A: SKV 1 – SV Göggingen 6:0 (2111:2013)
Einen klaren Erfolg gab es für die Seniorinnen, womit sie auf Rang 2 der Verbandsliga überwintern. Sehr stark spielte Andrea Schmitt mit 558 (4/1). Inge Renner 534 (2/1), Sigrid Reim 531 (2/1), Conny Reichert 488 (3/1).

Bezirksliga MN U14: SV Seckach – SKV 0:6 (1150:1887)
Eine ganz hervorragende Leistung unserer Jüngsten im Sindelfinger Glaspalast gegen den SV Seckach mit einem wahren Kantersieg. Hervorragend spielten hier vor allem Steven Schmitt mit tollen 503 (4/1) sowie Timo Herzog mit nicht minder starken 497 (4/1). Herzlichen Glückwunsch! Karolin Lindhauer/Jamie Kassebaum 444 (3/1), Alex Rostock 443 (4/1).

Vorschau auf den 7. Januar
Am Sonntag, dem 7. Januar 2018 kommt es im Wiesental zum Pokalkracher im Achtelfinale des DKBC-Pokals, denn niemand anderen als den KV Liedolsheim mit unserer ehemaligen Spielerin Samantha Jones hat uns die Losfee beschert. Aktuell sind die Badenerinnen Zweiter in der 1. Bundesliga. Los geht es um 13 Uhr. Ein besonderer Leckerbissen für alle Kegelfreunde – der Eintritt ist frei!
9. Spieltag
Bericht vom 04.12.2017

Erster Saisonsieg der Männer eins - Frauen Herbstmeister

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – SV Bolheim 7:1 (3310:3183)
Mit einem weiteren klaren Sieg über den SV Bolheim feiern die Frauen des SKV Brackenheim die Herbstmeisterschaft. Auch wenn das Nachholspiel gegen den SKC Sigmaringen noch aussteht, dies findet am 30. Dezember statt, steht dieser kleine Titel bereits fest. Gegen die Gäste von der Ostalb gab es bei 3310:3183 einen deutlichen 7:1-Erfolg. Ihre hervorragende Form bestätigten Andrea Schmitt mit 570 sowie Inge Renner mit 567. Doch die große Stärke des Teams ist aktuell die Konstanz. Christina Brauns mit 551, Christina Lämmlen mit 546, Uta Jones mit 540 und Jasmin Dehn mit 536 komplettierten die tolle Leistung.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – KV Gammelshausen 6:2 (3383:3357)
Sie können es doch noch – im letzten Vorrundenspiel gab es endlich den ersten Sieg für die Männer des SKV. Das 6:2 gegen den KV Gammelshausen klingt am Ende recht deutlich, doch lediglich 26 Kegel Differenz waren es am Ende beim 3383:3357. Drei starke Leistungen zeigten dabei Andreas Roth mit 595, Ralf Blaich mit ebenfalls 595 sowie Peter Schneider mit 594. Rainer Muth kam auf 541, Nico Dehn auf 538 und Frank Tittmann auf 520.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – VfL Stuttgart-Kaltental 2 3:5 (3236:3317)
Tolles Spiel gegen den starken Tabellenführer, wobei vor allem Volker Häuser mit 573 (1/0) überzeugte. Andreas Plischka 545 (2/1), Holger Burk 540 (3/1), Stefan Teichfischer 539 (1/0), Nico Retz 530 (3/1), Sven Beier 509 (0/0).

A-Klasse 4er MN Männer: SV Magstadt 3 – SKV 3 1:5 (1984:2117)
Klarer Erfolg der Dritten mit konstanten Leistungen. Holger Retz 549 (4/1), Teodor Martic 535 (2/0), Gert Lämmlen 518 (3/1), Jozo Djurinski 515 (3/1).
Sonderspieltag
Bericht vom 27.11.2017

Seniorinnen in Schrezheim chancenlos

Verbandsliga Seniorinnen A: KC Schrezheim – SKV 1 5:1 (2065:1939)
Eine klare Angelegenheit war das Auswärtsspiel unserer Seniorinnen beim Tabellenführer KC Schrezheim. Inge Renner konnte mit 516 (2,5/1) den Ehrenpunkt für den SKV sichern. Andrea Schmitt 516 (1/0), Sigrid Reim 461 (0/0), Conny Reichert 446 (1/0).
8. Spieltag
Bericht vom 20.11.2017

Siege für Frauen eins und Männer zwei

Verbandsliga Frauen: ESC Ulm – SKV 1 3:5 (3175:3211)
Beim seither zuhause ungeschlagenen Zweitliga-Absteiger ESC Ulm setzten die Verbandsliga-Frauen des SKV Brackenheim ihre Siegesserie fort. Mit einem 5:3-Erfolg bei 3211:3175 Kegeln konnten sie die Tabellenführung erfolgreich verteidigen. Das Startduo des SKV legte dazu den Grundstein. Wieder hervorragend spielte Inge Renner mit 569, auch Jasmin Dehn überzeugte mit 558. Es stand 2:0 bei über 70 Kegeln Vorsprung. In der Mittelachse sorgte Verena Brauns mit 548 für den dritten Mannschaftspunkt, Uta Jones unterlag mit 516 knapp. Das Schlussduo Christina Lämmlen mit 528 und Andrea Schmitt mit 492 holten keine direkten Punkte, konnten aber den Kegel-Vorsprung über die Ziellinie retten.

Verbandsliga Männer: ESV Aulendorf – SKV 1 7:1 (3454:3192)
Keine Chance hatten die Männer des SKV Brackenheim beim heimstarken ESV Aulendorf. Die Niederlage fiel mit 1:7 bei 3192:3454 deutlich aus. Ralf Blaich sicherte mit 565 den Ehrenpunkt. Die weiteren Ergebnisse: Andreas Roth 550, Rainer Muth 540, Peter Schneider 515, Frank Tittmann 513, Nico Dehn 509.

Regionalliga MN Männer: KVS Waldrems 2 – SKV 2 2:6 (3083:3169)
Schöner Erfolg der Zweiten, wobei Stefan Teichfischer mit 566 (3/1) eine neue pers. Bestleistung erzielte. Andreas Plischka 541 (3/1), Volker Häuser 535 (1/0), Holger Burk 530 (2,5/1), Sven Beier 523 (3/1), Nico Retz 474 (1/0).

A-Klasse 4er MN Männer: SKV 3 – Spvgg Eschenau 2 1:5 (1995:2054)
Teodor Martic 515 (3/1), Philipp Rostock 511 (2/0), Holger Retz 486 (2/0), Gert Lämmlen 483 (1/0).
7. Spieltag
Bericht vom 13.11.2017

SKV-Frauen überragend

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – ESV Aulendorf 7:1 (3424:3164)
Eine Woche, nachdem sie im Pokal den Bahnrekord im Wiesental gesteigert haben, übertrafen sich die Frauen des SKV Brackenheim gegen den ESV Aulendorf nun erneut selbst. Mit unglaublichen 3424 schraubten sie den Rekord um über 100 Kegel in die Höhe. Dies bedeutete einen klaren 7:1-Erfolg gegen die zweitplatzierten Gäste aus Oberschwaben, die 3164 Kegel erzielten. Somit verteidigten die Zabergäuerinnen Tabellenplatz eins. Einen weiteren Rekord erzielte Verena Brauns. Ihre hervorragenden 609 (4/1) bedeuteten einen neuen Vereinsrekord im Einzel. Doch auch alle anderen Spielerinnen zeigten sich stark: Inge Renner spielte mit 586 (3/1) eine neue persönliche Bestleistung, Christina Lämmlen mit 582 (3/1) sowie Christina Brauns mit 572 (3/1) standen in nichts nach. Andrea Schmitt erzielte gute 557 (3,5/1) und Jasmin Dehn komplettierte mit 518 (1/0) die hervorragende Leistung.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – SF Friedrichshafen 0:8 (3323:3577)
Ganz anders als bei den Frauen sieht es bei den Männern aus. Die siebte Niederlage im siebten Spiel lässt die Hoffnungen auf den Klassenerhalt schwinden. Die Gäste vom Bodensee erspielten dabei mit hervorragenden 3577 einen neuen Mannschaftsbahnrekord im Wiesental. Die Niederlage fiel mit 0:8 bei nur 3323 Kegeln für den SKV verdient deutlich aus. Nur Ralf Blaich mit 587 (1/0) und Andreas Roth mit 579 (1/0) präsentierten sich verbandsligareif. Die weiteren Ergebnisse: Rainer Muth 547 (1/0), Frank Tittmann 542 (0/0), Sven Beier 537 (0,5/0), Peter Schneider 531 (1/0).

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – TV Cannstatt/Freiberg 1:7 (3129:3219)
Andreas Plischka 544 (1/0), Sven Beier 537 (1/0), Nico Dehn 533 (1,5/0), Nico Retz 513 (3/1), Stefan Teichfischer 503 (2/0), Philipp Rostock 499 (1/0).

A-Klasse 4er MN Männer: TSV Affalterbach 2 – SKV 3 1:5 (1944:2108)
Tolle Leistung der Dritten: Teodor Martic 546 (3/1), Holger Burk 531 (3/1), Volker Häuser 527 (4/1), Wolfgang Kling 504 (2/0).

B-Klasse Nord MN gemischt: Spvgg Eschenau – SKV 2:6 (2784:2866)
Tolle Aufholjagd führte zum Sieg. Kim Sommerfeld 542 (4/1), Holger Retz 511 (4/1), Tabea Seidel 510 (4/1), Christian Schiffert 497 (1/0), Lea Dehn 478 (2/1), Nicole Ruoff 328 (0/0).
Sonderspieltag
Bericht vom 06.11.2017

DKBC-Pokal: Frauen überzeugend eine Runde weiter

DKBC-Pokal Frauen (3. Runde): SKV 1 – KSC Önsbach 7:1 (3306:3177)
Die guten Leistungen der letzten Wochen, die die Frauen des SKV Brackenheim an die Spitze der Verbandsliga gebracht haben, konnten sie auch im DKBC-Pokal am Sonntag umsetzen. Mit dem KSC Önsbach hatte man im heimischen Wiesental einen Gegner aus der 2. Bundesliga Süd/West zu Gast. Doch mit neuem Bahnrekord von 3306 zeigten die Zabergäuerinnen, wer Herr im Haus ist. Mit 7:1 konnte der Klassenhöhere deutlich besiegt werden, die Gäste aus Südbaden kamen auf 3177 Kegel. Dabei zeigte der SKV eine tolle geschlossene Leistung, aus der Andrea Schmitt mit sehr guten 577 herausragte. Des Weiteren spielten: Christina Lämmlen 557, Christina Brauns 556, Inge Renner und Jasmin Dehn jeweils 543 und Uta Jones 530.

Verbandsliga Seniorinnen A: SKV 1 – KC Elchingen 4:2 (2112:2093)
Erster Sieg der Seniorinnen. Sehr stark spielten Andrea Schmitt mit 577 (4/1) und Inge Renner mit 571 (3/1). Sigrid Reim 514 (2/0), Conny Reichert 450 (1/0).

A-Klasse 4er MN Männer: VfL Sindelfingen 3 – SKV 3 1:5 (1956:2124)
Eine herausragende Leistung der Dritten, in der Teodor Martic mit sagenhaften 575 (3/1) eine neue pers. Bestleistung erzielte. Nico Dehn 535 (2/0), Holger Retz 512 (4/1), Gert Lämmlen 502 (3/1).

Bezirksliga MN U14 in Seckach: SV Magstadt – SKV 2:4 (1501:1645)
Timo Herzog 457 (4/1), Karolin Lindhauer 426 (1/0), Steven Schmitt/Alex Rostock 403 (3/1), Paul Godi/Jamie Kassebaum 359 (1/0)
6. Spieltag
Bericht vom 01.11.2017

SKV-Frauen stürmen Tabellenspitze

Unterschiedlicher könnte die Situation für die beiden Verbandsliga-Teams des SKV Brackenheim nicht sein. Während die Frauen mit dem 6:2-Erfolg beim SKC Gerbertshaus-Kehlen nun Tabellenführer sind, bleiben die Männer nach der 1:7-Pleite beim KV 2000 Geislingen noch ohne Pluspunkt Letzter.

Verbandsliga Frauen: SKC Gerbertshaus – SKV 1 2:6 (2988:3128)
Mit durchweg guten Leistungen und einem klaren 3128:2988 Kegelvorsprung gab es am Bodensee den verdienten Sieg. Jasmin Dehn war mit guten 555 (4/1) Tagesbeste. Die weiteren Ergebnisse: Uta Jones 525 (3/1), Andrea Schmitt 523 (3/1), Inge Renner 512 (3/1), Christina Brauns 511 (1,5/0), Christina Lämmlen 502 (2/0).

Verbandsliga Männer: KV 2000 Geislingen – SKV 1 7:1 (3392:3261)
Zum KV 2000 Geislingen reisten die Männer. Mit 3392:3261 siegten die Gastgeber klar. Nur Ralf Blaich konnte sich nach verhaltenem Start noch enorm steigern und mit 581 (2/1) den Ehrenpunkt sichern. Andreas Roth 553 (1/0), Rainer Muth 545 (1/0), Frank Tittmann 535 (0/0), Luca Djerfi 526 (1/0), Peter Schneider 521 (2/0).

B-Klasse Nord MN gemischt: SKV – Spvgg Möckmühl 5:3 (3013:2982)
Christian Schiffert 517 (3/1), Heike Klenk 513 (2/1), Tabea Seidel 512 (1/0), Kim Sommerfeld 501 (3/1), Holger Retz 490 (1/0), Lea Dehn 480 (1,5/0).

Regionalliga MN Männer: KSV Weissach – SKV 2 7:1 (3020:2782)
Andreas Plischka 497 (2/0), Nico Dehn 474 (3/1), Stefan Teichfischer 471 (1,5/0), Philipp Rostock 461 (0/0), Sven Beier 450 (0/0), Nico Retz 429 (0/0).

A-Klasse 4er MN Männer: SKV 3 – KSC Winnenden 5:1 (1984:1909)
Wolfgang Kling 525 (4/1), Philipp Jones 498 (4/1), Teodor Martic 498 (2/0), Holger Burk 463 (3/1).
5. Spieltag
Bericht vom 24.10.2017

Frauen weiter erfolgreich

Verbandsliga Frauen: SKV 1 – SG Essingen 6:2 (3152:3118)
Während die Frauen des SKV Brackenheim zuhause ungeschlagen bleiben, gelingt den Männern auf eigener Anlage kein Sieg. Die Frauen besiegten die SG Essingen mit 6:2 bei 3152:3118 Kegeln, die Männer unterlagen dem SV Magstadt mit 3:5 bei 3369:3427 Kegeln. Mit dem Sieg gegen Essingen klettert das Team auf Rang zwei der Tabelle. Sehr stark spielte Christina Brauns mit 571. Die weiteren Ergebnisse: Andrea Schmitt 533, Inge Renner 532, Christina Lämmlen 517, Uta Jones 502 und Jasmin Dehn 497.

Verbandsliga Männer: SKV 1 – SV Magstadt 3:5 (3369:3427)
Bei den Männern sorgte ein Totalausfall für die Niederlage im Kellerduell. Drei starke Ergebnisse von Neuzugang Rainer Muth mit 597, Andreas Roth mit 586 sowie Ralf Blaich mit 584 reichten nicht zum Sieg. Die weiteren Ergebnisse: Peter Schneider 562, Frank Tittmann 550, Sven Beier und Stefan Teichfischer zusammen 490.

Regionalliga MN Männer: SKV 2 – SV Magstadt 2 1:7 (3081:3141)
Klare Niederlage der Zweiten, womit auch sie auf den letzten Platz abrutschen. Luca Djerfi 545 (3/1), Andreas Plischka 531 (0/0), Nico Retz 530 (1,5/0), Volker Häuser 518 (1,5/0), Stefan Teichfischer 489 (1/0), Nico Dehn 468 (2/0).

B-Klasse Nord MN gemischt: SKV Aspach – SKV 3:5 (3097:3047)
Kurioses Spiel der Gemischten - 50 Kegel weniger, aber fünf Duelle gewonnen. Holger Retz 544 (2/1), Carolin Roth 530 (2/1), Christian Schiffert 517 (2,5/1), Tabea Seidel 510 (3/1), Lea Dehn 494 (2,5/1), Heike Klenk 452 (0/0).
Berichte von Sven Beier (Andrea Schmitt bis 05/2012)

Filter aktiv: